Slalom-Youngster



Bei uns dürfen Jungs und Mädels das erste Mal bereits ab 15 Jahren hinter das Autolenkrad. Es zählt allerdings nicht das genaue Alter sondern immer das Geburtsjahr. Also musst du bei der Teilnahme an einer Veranstaltung in dem jeweiligen Jahr 16 Jahre alt werden, egal ob am 1.1. oder am 31.12. geboren. Somit bist du im jüngsten Fall gerade 15 Jahre alt.

Also:

  • Veranstaltungsjahr 2018 Geburtsjahrgang 2002
  • Veranstaltungsjahr 2019 Geburtsjahrgang 2003
  • Veranstaltungsjahr 2020 Geburtsjahrgang 2004

Im Vordergrund stehen dabei das sichere Bewegen und der richtige Umgang mit dem Fahrzeug. Hier vermitteln wir das richtige Sitzen, Blicken und Lenken. Wie wird richtig gebremst, ausgewichen und was ist eine Vollbremsung.
Für die ersten Versuche im Auto steht ein Opel Corsa zur Verfügung. Er ist entsprechend ausgerüstet mit überrollkäfig, Schalensitzen und Hosenträgergurten um das Gefühl der sicheren Umgebung zu schaffen.
Nach der erfolgten Einweisung, Training und einer positiven Eignung kann der Einsteiger den Sichtungslehrgang beim ADAC Hessen-Thüringen besuchen. Der Sichtungslehrgang wird zweimal im Jahr angeboten. Hierfür werden durch den ADAC auch die jeweiligen Fahrzeuge zur Verfügung gestellt.
Voraussetzung ist die persönliche Mitgliedschaft im MSC Stockstadt / Rhein e.V. und im ADAC. Die Kosten für den Sichtungslehrgang werden durch den MSC Stockstadt übernommen.
Nach der erfolgreichen Teilnahme an dem Sichtungslehrgang erfolgt die Einschreibung in den ADAC Slalom Youngster Cup. Die Gebühr für die Einschreibung beinhaltet die DMSB-Lizenz, das Startgeld für min. 10 Veranstaltungen sowie für alle Neueinsteiger einen Satz Cup-Bekleidung. Helm und lange Hosen sind für die Veranstaltung obligatorisch.
Weitere Informationen gibt es auf der Cup-Seite.

Im Grunde ist der Youngster-Cup ein mehrstufiges Fahrsicherheitstraining. Da hierbei nicht in erster Linie die schnellste Fahrzeit sondern das fehlerfreie Bewegen des Fahrzeuges im Slalom-Parcours im Vordergrund steht.
Einige Versicherungen bieten hier für die Teilnahme auch eine Vergünstigung bei der Einstufung an. Sicher ist jedoch, dass die Teilnehmer am Youngster-Cup in der Fahrschule nur die Pflichtstunden benötigen da der Fahrzeugumgang bereits fest sitzt. Das spart manchmal mehr als die Einschreibgebühr zum Cup.

Wir unterstützen auch die Fahreinsteiger mit einem regelmäßigen Training das alle 2 Wochen stattfindet. Zusätzlich kann auch die Turniersport-Meisterschaft in der Einsteigerklasse gefahren werden. Hier wird die Fahrpräzision im Umgang mit dem Auto geschult. Hierbei empfehlen wir jedoch das Fahrzeug zu nutzen das auch später im Alltag benutzt wird.

Weitere Informationen über den Sportleiter Michael Borse (sport[at]msc-stockstadt.de)




nächste Termine:

Aktuelles:

05.05.2018
Die Neue Webseite geht online.


Infos:

Fotoaufnahmen
Fahren mit 15
Trainingsregeln: Automobil

MSC-Veranstaltungen
weiterlesen »

Kalender & Termine
weiterlesen »